Wir rufen Sie gerne an!
Sagen Sie uns nur wann!
Bei­spiel­rech­ner

Es gibt einige gute Gründe, wel­che eine Zusam­men­ar­beit mit Con­sense sinn­voll erschei­nen las­sen. Das stärkste Argu­ment für eine Unter­neh­mung ist aber fast immer die Kos­ten­er­spar­nis. Wie heißt es so schön? Zah­len lügen nicht.

Hier kön­nen Sie ein­fach anhand der Anzahl der Fahr­zeuge in ihrer Flotte über­schlags­weise berech­nen, was die Zusam­men­ar­beit mit Con­sense für ihr Unter­neh­men an Erspar­nis bedeu­ten kann.


Was bedeu­tet diese Erspar­nis für Sie?

Diese Erspar­nis wäre die Dif­fe­renz, die sich ergibt, wenn Sie anstatt einer Repa­ra­tur in her­stel­ler­ge­bun­de­nen Werk­stät­ten, eine Instand­set­zung in unse­rem zer­ti­fi­zier­ten Werk­statt­netz durch­füh­ren las­sen. Um die­sen Wert könn­ten Sie ihre jähr­li­che Kas­ko­scha­den­summe sen­ken. Eine Größe, die das wirt­schaft­li­che (Einsparungs-)Potenzial einer gemein­sa­men Zusam­men­ar­beit erken­nen lässt.

Unsere Berech­nungs­grund­lage

Die Scha­den­quote gewerb­lich genutz­ter Fahr­zeuge liegt jähr­lich bei ca. 80%. Das bedeu­tet in einem Fuhr­park von 100 Fahr­zeu­gen tritt im Ver­laufe eines Jah­res, sta­tis­tisch gese­hen, an 80 Fahr­zeu­gen ein Scha­den auf.

Berück­sich­ti­gen Sie nun, dass die Stun­den­ver­rech­nungs­sätze in her­stel­ler­ge­bun­de­nen Werk­stät­ten durch­schnitt­lich 20% über den Stun­den­ver­rech­nungs­sät­zen in unse­ren Part­ner­werk­stät­ten lie­gen.

Bitte beach­ten Sie!

Zu behaup­ten, diese Summe sei ihre end­gül­tige Erspar­nis, wäre nicht nur unlau­ter, son­dern schlicht­weg falsch.

Sie zeigt jedoch eines über­deut­lich: Ein pro­fes­sio­nel­les Scha­den– und Fuhr­park­ma­nage­ment hat eine erheb­li­che finan­zi­elle Dimen­sion und unmit­tel­bare Aus­wir­kung auf ihre Kos­ten. Dar­über­hin­aus gibt es auch posi­tive mit­tel­bare finan­zi­elle Aus­wir­kun­gen, wie z.B. schrump­fende Ver­si­che­rungs­prä­mien durch eine Opti­mie­rung des eige­nen Fuhr­parks.

Auch hier gilt – ein Gespräch öff­net Türen und ebnet Wege.

Spre­chen Sie uns an!