Wir rufen Sie gerne an!
Sagen Sie uns nur wann!

Schnel­lig­keit

Im Scha­dens­fall muss es vor allem schnell gehen! Unser 24h Ser­vice stellt sicher, dass die not­wen­di­gen Pro­zesse umge­hend ein­ge­lei­tet wer­den kön­nen.

Fle­xi­bi­li­tät

Kein Fuhr­park und kein ein­zel­ner Scha­dens­fall glei­chen dem ande­ren. Nicht der Kunde passt sich uns, son­dern wir pas­sen uns dem Kun­den an.

Trans­pa­renz

Die Trans­pa­renz unse­rer Pro­zesse erhöht nicht nur das Ver­ständ­nis der Kun­den – sie sind auch stets eine stän­dige Selbst­kon­trolle.

Unab­hän­gig­keit

Unsere Part­ner­werk­stät­ten arbei­ten nur her­stel­ler­un­ab­hän­gig. Unser Zer­ti­fi­zie­rungs­ver­fah­ren gewähr­leis­tet eine kon­stant hohe Qua­li­tät.

Sie brau­chen Unter­stüt­zung beim Scha­dens­ma­nage­ment ihrer Fahr­zeug­flotte?

Wir bie­ten Ihnen eine umfas­sende Dienst­leis­tung beim Scha­dens­ma­nage­ment ihrer Fahr­zeug­flotte an. Von der Auf­nahme, über die Behe­bung, bis zur Regu­lie­rung des Scha­dens über­neh­men wir den kom­plet­ten Pro­zess. Sämt­li­che anfal­lende Kos­ten wer­den von uns ver­aus­lagt, Sie tre­ten zu kei­nem Zeit­punkt in Vor­leis­tung. Trotz­dem kön­nen Sie bei der Zusam­men­ar­beit mit uns Ihre Kos­ten noch sen­ken, da wir den Pro­zess des Scha­dens­ma­nage­ment ent­schei­dend opti­miert haben und über ein exzel­len­tes Netz­werk von pro­fes­sio­nel­len Part­nern ver­fü­gen.
Unfallschadenaufnahme
1. Die Scha­den­auf­nahme

Damit die erfor­der­li­chen Schritte und Maß­nah­men sofort umge­setzt wer­den kön­nen, errei­chen Sie unsere tele­fo­ni­sche Service-​​Hotline 24 Stun­den am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr.

Im Tele­fon­ge­spräch mit dem Fah­rer kön­nen wir alle rele­van­ten Daten auf­neh­men. So kann die Scha­den­be­ar­bei­tung ohne Ver­zö­ge­rung bei einem unse­rer zer­ti­fi­zier­ten Werk­statt­part­ner begin­nen.

Unsere schlan­ken Struk­tu­ren und die gute Ver­net­zung erlau­ben es uns, sofort zu rea­gie­ren und die Mobi­li­tät des Fah­rers umge­hend wie­der­her­zu­stel­len.

mehr anzei­gen
weni­ger anzei­gen
Unfallschadenbearbeitung
2. Die Scha­den­be­ar­bei­tung

Von nun an über­neh­men wir die Kon­trolle über den gesam­ten Pro­zess der Scha­den­be­ar­bei­tung im Rah­men unse­res Repa­ra­tur­ma­nage­ments.

Unsere elek­tro­ni­sche Scha­den­an­zeige lässt wei­te­ren uner­freu­li­chen Ver­wal­tungs­auf­wand für Sie ent­fal­len.

mehr anzei­gen
weni­ger anzei­gen
Die technische Prüfung
3. Die tech­ni­sche Prü­fung

Neben einer even­tu­ell erfor­der­li­chen gut­ach­ter­li­chen Besich­ti­gung des Fahr­zeu­ges, prüft unser zer­ti­fi­zier­ter Koope­ra­ti­ons­part­ner den Umfang der Repa­ra­tur bereits im Vor­aus im Rah­men eines Kos­ten­vor­an­schlags.

Um mög­li­chen Strei­tig­kei­ten prä­ven­tiv zu begeg­nen, wird die­ser Kos­ten­vor­an­schlag stets einer umfas­sen­den tech­ni­schen Prü­fung durch unser Fach­per­so­nal unter­zo­gen.

Diese umfasst nicht nur die Ein­hal­tung ver­ein­bar­ter Kon­di­tio­nen, son­dern stellt sicher, dass nicht weni­ger, aber auch nicht mehr als ihr Scha­den beho­ben wird.

Mit unse­rer web-​​basierten Scha­den­akte, in der wir immer alle Belege für Sie zur Ein­sicht bereit hal­ten, blei­ben Sie über den aktu­el­len Stand stets auf dem Lau­fen­den.

mehr anzei­gen
weni­ger anzei­gen
Die Reparatur
4. Die Repa­ra­tur

Die fach­ge­rechte Repa­ra­tur ihres Fahr­zeu­ges, unter stän­di­ger Kos­ten­kon­trolle, stel­len wir zu jedem Zeit­punkt sicher.

Höchste Qua­li­tät bei zügi­ger Abwick­lung des gesam­ten Vor­gan­ges sind dabei Anspruch und Ziel zugleich: Die Ein­hal­tung sämt­li­cher Her­stel­ler­vor­ga­ben und die Ver­wen­dung von Ori­gi­na­ler­satz­tei­len sichern die Qua­li­tät der Repa­ra­tur, abge­stimmte Pro­zesse eine ver­zö­ge­rungs­freie Abwick­lung.

Die Rück­füh­rung des Fahr­zeu­ges erfolgt selbst­ver­ständ­lich in enger Abspra­che mit dem Fah­rer – Rei­bungs­ver­luste wer­den auch hier ver­mie­den!

Um unnö­ti­gen Stand­zei­ten vor­zu­beu­gen, wer­den sämt­li­che Frei­ga­ben par­al­lel ein­ge­holt. Über die genauen Abspra­chen und Pro­zesse ent­schei­den selbst­ver­ständ­lich Sie.

mehr anzei­gen
weni­ger anzei­gen
Die Regressbearbeitung
5. Die Regress­be­ar­bei­tung

Zur Mini­mie­rung des eige­nen Ver­wal­tungs­auf­wan­des wer­den sämt­li­che Kos­ten von uns ver­aus­lagt – sie erhal­ten aus­schließ­lich zen­tral­fak­tu­rierte Belege aus unse­rem Hause; in der elek­tro­ni­schen Scha­den­akte hal­ten wir alle Belege für Sie zur Ein­sicht bereit.

Auch die Durch­set­zung ihrer Ansprü­che bei ihrer oder der geg­ne­ri­schen Ver­si­che­rung über­neh­men wir für Sie.

mehr anzei­gen
weni­ger anzei­gen
Die Regressbearbeitung
6. Das Reporting

Auch unsere Reporting-​​Module las­sen Raum für maß­ge­schnei­derte Lösun­gen:

Neben einer umfas­sen­den Auf­be­rei­tung jedes ein­zel­nen Scha­den­falls, geben aus­führ­li­che Berichte, die nach unter­schied­li­chen Para­me­tern zusam­men­ge­stellt wer­den,  Auf­schluss über den eige­nen Fuhr­park.

mehr anzei­gen
weni­ger anzei­gen
42.000
Betreute Fahr­zeuge
20%
Mög­li­che Erspar­nis
100%
Zufrie­dene Kun­den
24/7
Für Sie erreich­bar
Die Bear­bei­tung von Schä­den erfolgt kom­pe­tent, freund­lich und ohne Rekla­ma­tio­nen.
Irene Wie­gers­hau­sen
Lek­ker­land Deutsch­land GmbH & Co​.KG
Ein ver­läss­li­cher Part­ner und eine gute Wahl im Bereich des KFZ-​​Schadenmanagement.
Jens Mar­kus
Depen­brock Bau GmbH & Co. KG
Die Con­sense GmbH hat unsere KFZ-​​Schadenabwicklung stark ver­ein­facht.
Bernd Meier
SER Solu­ti­ons GmbH
LPS Service Center Gruppe