Wir rufen Sie gerne an!
Sagen Sie uns nur wann!
Unfall­scha­den­be­he­bung

Die technische Prüfung

Neben einer eventuell erfor­der­li­chen gutach­ter­li­chen Besich­ti­gung des Fahrzeuges, prüft unser zerti­fi­zierter Koope­ra­ti­ons­partner den Umfang der Reparatur bereits im Voraus im Rahmen eines Kosten­vor­an­schlags.

Um mögli­chen Strei­tig­keiten präventiv zu begegnen, wird dieser Kosten­vor­an­schlag stets einer umfas­senden techni­schen Prüfung durch unser Fachper­sonal unter­zogen.

Diese umfasst nicht nur die Einhal­tung verein­barter Kondi­tionen, sondern stellt sicher, dass nicht weniger, aber auch nicht mehr als ihr Schaden behoben wird.

Mit unserer webba­sierten Schaden­akte, in der wir immer alle Belege für Sie zur Einsicht bereit halten, bleiben Sie über den aktuellen Stand stets auf dem Laufenden.


Die Reparatur

Die fachge­rechte Reparatur ihres Fahrzeuges, unter ständiger Kosten­kon­trolle, stellen wir zu jedem Zeitpunkt sicher.

Höchste Qualität bei zügiger Abwick­lung des gesamten Vorganges ist dabei Anspruch und Ziel zugleich: Die Einhal­tung sämtli­cher Herstel­ler­vor­gaben und die Verwen­dung von Origi­na­ler­satz­teilen sichern die Qualität der Reparatur, abgestimmte Prozesse eine verzö­ge­rungs­freie Abwick­lung.

Die Rückfüh­rung des Fahrzeuges erfolgt selbst­ver­ständ­lich in enger Absprache mit dem Fahrer – Reibungs­ver­luste werden auch hier vermieden!

Um unnötigen Stand­zeiten vorzu­beugen, werden sämtliche Freigaben parallel einge­holt. Über die genauen Abspra­chen und Prozesse entscheiden selbst­ver­ständ­lich Sie.

Entwi­ckeln Sie ihr persön­li­ches Schaden– und Repara­tur­ma­nage­ment mit uns!